TENCEL® | wissen

TENCEL® ist eine Markenfaser der Firma Lenzing, die exakte Füllungsbezeichnung laut Textil-Kennzeichnungs-Gesetz lautet Lyocell.

TENCEL® ist die Funktionsfaser aus der Natur. Sie ist botanischen Ursprungs, da sie aus dem Rohstoff Holz - also einem nachwachsenden Rohstoff - gewonnen wird.

Für die Nutzung als Füllfaser wird meist das Holz des Eukalyptusbaumes oder Buchenholz verwendet, da dieses mehr Nachfestigkeit aufweist, dass heisst stabiler ist.

Die Faserherstellung selbst ist aufgrund eines geschlossenen Kreislaufes besonders umweltfreundlich.

Aufgrund der glatten Struktur der TENCEL®-Faser haben Textilien einen besonders glatten und seidigen Griff mit fließendem Fall.

TENCEL® geht perfekt mit Feuchtigkeit um. Auf ganz natürliche Art nimmt die Faser überschüssige Feuchtigkeit auf und transportiert sie nach außen.

Bakterien haben bei TENCEL® keine Chance. Das perfekte Feuchtigkeitsmanagement der Cellulosefaser ist für ein geringes Bakterienwachstum verantwortlich. Die Bildung von Bakterien wird schon im Ansatz verhindert, denn entstehende Feuchtigkeit wird sofort ins Faserinnere abtransportiert. Auf der Faser entsteht somit kein Feuchtigkeitsfilm, welcher Grundlage für die Bakterienbildung ist. Hygiene ganz natürlich!
 

Materialinfo:

  • seidig weicher Griff
  • sehr gutes Feuchtigkeitsmanagement
  • optimale Betthygiene
  • hohe Saugfähigkeit bis 60% ihres Eigengewichtes
  • geringer Wärmerückhalt, kein Hitzstau
  • geringes Allergiepotential
  • nachwachsender Rohstoff
  • gut waschbar, laugenunempfindlich
  • hautsympatisch
  • biologisch abbaubar